Shiatsu und Laser

Simone Längle
Die Kunst der achtsamen Berührung

Philosophie

Shiatsu ist für mich viel mehr als eine Körpertherapie, es ist eine Faszination.
Shiatsu ermöglicht, den Menschen in seiner Tiefe zu berühren.
Shiatsu ist individuell und jede Behandlung ist einzigartig.
Shiatsu unterstützt den Klienten, wieder mit sich selbst in Kontakt zu kommen, sich selbst in der Tiefe wahrzunehmen.

Shiatsu

Shiatsu ist eine japanische Behandlungsmethode, deren Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin liegen. Sie ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Beim traditonellen Meridian-Shiatsu nach Masunaga kann durch achtsames Einsinken in die Energiepunkte und Meridiane mit Daumen, Handflächen, Ellbogen oder Knien, kombiniert mit Dehnungen und Rotationen, der harmonische Energiefluss wieder hergestellt werden.

In meiner Praxis ergänze ich das traditionelle Meridian-Shiatsu mit Shin Tai (strukturelle Arbeit) und dem Meridianfreien Shiatsu. Diese ganzheitliche Behandlungsform wirkt entspannend, ausgleichend und belebend auf Körper, Geist und Seele.

Shiatsu wird nach japanischer Tradition am Boden auf einem Futon am bekleideten Körper praktiziert. Bringen Sie bitte langärmlige, bequeme Kleidung mit.

Kosten:
140.- Franken Stundenansatz
Beim Kauf einer Zehnerkarte ist die 11. Behandlung gratis.
Barzahlung direkt nach der Behandlung.
Krankenkassenregistrierung bei ASCA, EGK, EMR, Sante 24, Visana und Vivacare.
Sozialtarife nach Absprache.
Bei Abschluss einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin übernehmen die meisten Krankenkassen einen Teil der Behandlungskosten. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse über die Höhe der Kostenbeteiligung.

Shiatsu in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben der Frau. Shiatsu kann dabei eine sehr wirkungsvolle Methode zur Vorbeugung und Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden, zur Vorbereitung auf die Geburt und zur Erholung danach sein. Die werdende Mutter bekommt ein besseres Gespür für ihren Körper und das Baby, und die emotionale Verbindung zum Ungeborenen wird vertieft.

Mit dem Body Cushion kann eine sehr bequeme Positionierung auch während der Schwangerschaft gewährleistet werden.

Baby und Kinder Shiatsu

Shiatsu für Babys und Kinder fördert die gesunde Entwicklung. Es wird bei Babys eingesetzt, um die Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung zu unterstützen, das Immunsystem zu stärken, die Verdauung zu verbessern und den Muskeltonus zu regulieren.

Baby Shiatsu ist hilfreich für Schreikinder, bei Schlafstörungen und beim Zahnen. Bei Kindern stärkt Shiatsu die Abwehrkräfte und fördert die Gesundheit. Es unterstützt die Konzentrationsfähigkeit zum Beispiel bei ADS/ADHS und stabilisiert die Körperhaltung.

Shiatsu im Spital

Erste Projekte mit Shiatsu im Spital sind sehr erfolgreich. Dadurch können die Liegezeit deutlich reduziert, der Bedarf an Schmerzmitteln gesenkt und Nebenwirkungen vermindert werden. Desorientierte Menschen können Ruhe und Entspannung finden. Auch in Psychatrischen Kliniken ist Shiatsu bereits in einigen Behandlungskonzepten integriert.

Als Pflegefachfrau Intensiv ist mir die Betreuung von Schwerstkranken sowie Sterbenden und ihren Angehörigen vertraut. Es ist auch möglich, Patienten nach dem Spitalaufenthalt zu Hause zu betreuen.

Narbenentstörung

Narben können nicht nur im Narbengebiet stören, sondern auch Symptome wie Kopfschmerzen, Rheumatische Beschwerden und viele andere Erkrankungen begünstigen. Ein typischer Fall ist die sexuelle Unlust nach einer Geburt mit Dammschnitt oder durch eine störende Kaiserschnittnarbe, was fälschlicherweise oft als Folge der neuen Lebenssituation angesehen wird. Mit einer Narbenentstörung durch Shiatsu kann man die Ursache solcher Probleme beseitigen.

Meridiane leiten das Qi (auch Chi, Ki oder Energie). Durch die tiefe, achtsame Berührung entlang des Meridianverlaufs kann eine Stagnation von Qi aufgespürt und gelöst werden.

Faszien umhüllen Organe, Knochen und Muskeln und halten alles am richtigen Ort im Körper. Durch Operationen und Verletzungen können Spannungen in den Faszien entstehen, welche die natürliche Ausrichtung stören. Hier schafft Shiatsu Abhilfe.

Beim lokalen Shiatsu wird im Bereich der Narbe behandelt. Dazu kann unterstützend der Low Level Laser eingesetzt werden.

.

Low Level Laser

In meiner Praxis vereine ich neuste Medizintechnik mit uraltem Wissen. Meine Kenntnisse aus der Schulmedizin, dem Shiatsu sowie meine Erfahrung in der Lasertherapie fliessen in dieser neuen Therapieform zusammen.

Ich arbeite mit dem medizinischen Therapielaser MED-701 von Lasotronic. Laserlicht stimuliert physiologische Prozesse auf Zellebene. Die Stärkung der Zellen zeigt sich in einer Vitalisierung und Reaktivierung körpereigener Heilabläufe.

Die Low Level Lasertherapie kann als schmerzfreie Alternative zur Akkupunktur, zur Entzündungshemmung, zur Analgesie, zur Geweberegeneration und Zirkulationsverbesserung eingesetzt werden.

Kosten:
Die Grundgebühr beträgt 35.- Franken plus 35.- Franken pro Viertelstunde Behandlung.
Barzahlung direkt nach der Behandlung.
Auf Anfrage auch Schulung im Umgang mit dem Low Level Laser möglich.

Laser Frequenz Therapie

Ein gesunder Mensch schwingt in harmonisch aufeinander abgestimmten Frequenzen, vergleichbar mit einem grossen Orchester, welches eine Symphonie spielt. Alle Register (Funktionseinheiten) und Instrumente (Organe) klingen harmonisch und tragen zu einem grandiosen Konzert (Leben) bei. Ist auch nur ein Instrument verstimmt oder spielt nicht im Takt, kommt es zu Misstönen (Krankheiten).

Bei der Therapie mit Laserfrequenz wird durch ein vaskuläres autonomes Signal (VAS) das verstimmte Instrument ermittelt und mittels ausgewählter Frequenz neu gestimmt.

Die Laser Frequenz Therapie wird zur Regeneration von Nervenzellen, zur Linderung von Schmerzen, zur Optimierung von Funktionsverbänden und zur Aktivierung auf zellulärer Ebene eingesetzt. Zusätzlich hat die Therapie eine entgiftende Wirkung, stärkt das Urvertrauen und verbessert die Konzentration.

Kosten:
Die Laser Frequenz Therapie ist in erster Linie als Zusatzbehandlung zum Shiatsu gedacht. Die Grundgebühr beträgt 35.- Franken plus 35.- Franken pro Viertelstunde Behandlung.

Frauenkreis

Daten und Kosten:
28. Dezember 2018
28. Februar 2019
28. März 2019
24. April 2019
30. Mai 2019
27. Juni 2019
jeweils 19:15 - 22:00
35.- Franken

Veranstaltungsort:
Marchwartstrasse 30, 8038 Wollishofen. Klingeln bei Praxis.
Anmeldung

Portrait

Mit viel Faszination biete ich ergänzend zur westlichen Medizin alternative Behandlungsformen an, welche den Menschen in seiner Ganzheit ansprechen soll.

Mein Wunsch ist, Menschen bereits vor einer Krankheit in ihrer Selbstregeneration zu unterstützen, Menschen während einer Krankheit zu begleiten und sie zu stärken, ihre wiedererlangte Gesundheit zu erhalten.

Mein Weg führte mich zunächst in die Schulmedizin, über zehn Jahre arbeitete ich auf verschiedenen Stationen in diversen Spitälern. Mein Wissen im Schulmedizinischen Bereich ist daher sehr breit. Dort lernte ich Patienten und ihre Angehörigen in schweren Zeiten ihres Lebens zu begleiten. Bereits in der Ausbildung zur Pflegefachfrau und später in der Weiterbildung zur Pflegefachfrau Intensiv richtete ich den Fokus auf die Ressourcen des Patienten.

Ich machte Weiterbildungen in der Kinästhetik (Lehre der Bewegungsempfindung) und Basalen Stimulation (Anregung primärer Körper- und Bewegungserfahrungen).

Kontakt

Simone Längle Shiatsu und Laser
Böndlerstrasse 34, CH-8802 Kilchberg/Zürich
Mobil: +41 76 345 74 38
E-Mail: shiatsu@simonelaengle.ch

Kundenparkplatz direkt vor dem Haus
Acht Minuten zu Fuss vom Bahnhof Kilchberg
 
Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, so kontaktieren Sie mich bitte 24 Std. vorher, damit wir die reservierte Zeit nicht verrechnen müssen.